Behandlungskosten Anamnese, Therapie, Hypnose, Entspannungshypnose, Rauchentwöhnung

Termine und Behandlungskosten

 

Ich führe eine Bestellpraxis in Düsseldorf. Das bedeutet, dass ich nach vorher vereinbarten Terminen arbeite. Sie erreichen mich telefonisch oder per e-mail.

 

 

Wenn Sie sich telefonisch melden, kann es gut sein, dass ich mich gerade in einer Therapiesitzung befinde. Dann habe ich die mailbox eingeschaltet. Sprechen Sie mir gerne Ihre Nachricht auf, und ich rufe Sie zeitnah zurück.

 

Meine Praxis im Düsseldorfer Osten ist eine Selbstzahlerpraxis, die Kosten für Hypnose und Verhaltenstherapie werden leider nicht von den Krankenkassen übernommen. Das hat aber für Sie übrigens auch einige bedeutende Vorteile:

 

  • keine oder bedeutend kürzere Wartezeiten für psychologische Unterstützung!
  • kein Antrags- und Genehmigungsprozess mit der Krankenkasse!
  • keine Nachteile bei Neuabschlüssen von privaten Krankenversicherungen, Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen, da Ihre Diagnose nicht aktenkundig wird!
  • ausschließlich Sie entscheiden über Dauer, Anzahl und Methodik der Therapiesitzungen, nicht die Richtlinien der Krankenkasse!
  • Menschen, die ihre Psychotherapie selbst bezahlen und sich damit eigenverantwortlich für das eigene Wohlbefinden einsetzen, sind in der Regel sehr viel motivierter und erreichen deshalb meist viel schneller ihr Therapieziel!

Zur Zeit sind auch online- und Telefontermine möglich! Sprechen Sie mich gern darauf an! 

  

Behandlungskosten

 

Erstgespräch über Telefon (bis zu 60 Minuten): für Sie kostenlos 

 

Diese Zeit gehört ganz Ihnen und Ihrem Anliegen und dient mir dazu, Sie und Ihr individuelles Thema kennen zu lernen, Sie über die verschiedenen Behandlungsmethoden, die ich anbiete, zu informieren und all Ihre Fragen zu beantworten. Erfahrungsgemäß gibt es insbesondere zum Thema Hypnose ganz viele Fragen! :-)

 

Wichtig ist, dass Sie sich schon im Telefongespräch gut aufgehoben und wohl fühlen. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl!

___________________________________

Wie geht es dann nach dem Telefonat weiter? 

 

Wir starten immer mit einer intensiven Anamnese-Sitzung. Die Anamnese-Sitzung ist von essentieller Bedeutung, da sie die Basis und das "Gerüst" für die weitere Therapieplanung und die Erreichung Ihrer individuellen Ziele darstellt. 

Diese erste Sitzung beinhaltet neben der ausführlichen Anamnese eine Zielanalyse und eine konkrete Zielvereinbarung. So können wir beide im weiteren Verlauf der Zusammenarbeit überprüfen und "controllen", ob und bis zu welchem Grad Sie Ihre Ziele schon erreicht haben. Das ist mir auch für mein eigenes "Qualitätsmanagement" wichtig. Wir besprechen außerdem die weitere Vorgehensweise und die Wahl der für Sie geeigneten und gewünschten therapeutischen Methode (Hypnose, Selbsthypnose, (kognitive) Verhaltenstherapie, innere-Kind- oder Glaubenssatz-Arbeit, Arbeit mit inneren Persönlichkeitsanteilen (Ego States), Soul & Parts, Yager Code...). Diese erste Sitzung sorgt in der Regel schon dafür, dass meine Klienten Klarheit gewinnen, sich sortieren und den "Knoten im Kopf" lösen können. Die meisten Klienten setzen bereits direkt nach der Anamnese-Sitzung schon die ersten kleineren oder größeren Veränderungsschritte in Richtung Ziel erfolgreich um. 

 

Ihre Investition für die Anamnese-Sitzung (bis zu 3 Stunden) beträgt 250 €.

 

 

Zwischen den Sitzungen stehe ich für Sie per e-mail oder per Threema zur Verfügung, wenn Fragen aufkommen oder wenn Sie etwas mit mir besprechen möchten. Mir ist wichtig, dass Sie sich im gesamten Verlauf unserer Zusammenarbeit gut aufgehoben fühlen.

_____________________________________

 

Folgesitzungen persönlich in der Praxis (mit 1,5 m Abstand):

 

Bei physischen Sitzungen in der Praxis haben sich Zeiteinheiten von 1,5 bis 2 Stunden bewährt.

Für bis zu 2 Stunden berechne ich 190 Euro. 

(Sollte die Sitzung 2 Stunden überschreiten, berechne ich pro angefangene 10 Minuten-Einheit 20 €.)

 

 

Folgesitzungen online oder per Telefon:

 

150 € für 1,5 bis 2 Stunden

(Sollte die Sitzung 2 Stunden überschreiten, berechne ich pro angefangene 10 Minuten-Einheit 20 €.)

 

 

Das Honorar ist bar jeweils am Ende einer Sitzung zu zahlen bzw. bei Online-Sitzungen zu überweisen.

 

 ____________________________________

 

 

Die Leistungen von Heilpraktikern (Psychotherapie) werden in der Regel aus eigener Tasche bezahlt, und wir alle überlegen uns meist ganz genau, wofür wir unser Geld ausgeben. Aber mal ehrlich: Häufig geben wir Geld für eigentlich unwichtige Produkte und Dienstleistungen aus, die uns darüber hinaus oft nur kurzfristig glücklich machen. Aber was ist uns unsere Gesundheit und unsere Lebensqualität wert? Was sind die übergeordneten Ziele, die wir in unserem Leben erreichen möchten?

Ich arbeite im Rahmen einer Kurzzeittherapie und mit Therapiemethoden, die den Klienten über die Kostenerstattung gesetzlicher Krankenkassen leider nicht zugute kommen. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nur bestimmte Therapieformen, es gibt aber darüber hinaus noch viele weitere effektive Therapiemethoden, die individuell auf die persönlichen Ziele des Klienten abgestimmt werden können.

 

Vereinbarte Termine können 48 Stunden vor Beginn kostenfrei abgesagt werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich einen Pauschal-Betrag von 50 €  in Rechnung stelle, wenn bis zu diesem Zeitpunkt keine Absage von Ihnen bei mir eingegangen ist.

 

Sie können mein Honorar als Sonderausgabe bei der Steuererklärung geltend machen (Entscheidung des Finanzgerichts in Münster, Az.: 3 K 2845/02 E).

                               

Ich unterliege selbstverständlich der Schweigepflicht.

 

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich keine Heilversprechen geben darf. Der Besuch in meiner Praxis ersetzt nicht eine Behandlung bei einem Arzt.